Zum Hauptinhalt springen
24/03

Nora Krug
Im Krieg (Graphic Novel)

Text
Nora Krug
(c) Nina Subin, Penguin Verlag

Nora Krug hat mit ihrer grafischen Erzählung Heimat in den USA und Deutschland für Aufsehen gesorgt. Die visuelle Recherche ihrer eigenen Familiengeschichte überschritt mühelos die Grenzen zwischen Sachbuch, Comic und autobiografischer Erzählung.

Geboren wurde Nora Krug 1977 in Karlsruhe und lebt seit mehr als 20 Jahren in New York. Auch ihr neues Buch Im Krieg ist zuerst in Nordamerika erschienen. Darin gestaltet Krug zwei Perspektiven, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie illustriert zwei Tagebücher, zwei Leben im Krieg: die eines russischen Künstlers aus St. Petersburg und die einer ukrainischen Journalistin aus Kiew. Beide verzweifeln an diesem Krieg.

Nora Krug hat 52 Wochen lang die Zeugnisse gesammelt und illustriert. Auszüge aus diesen sehr persönlichen Tagebüchern wurden u.a. in der Süddeutschen Zeitung und L.A. Times veröffentlicht. Ihr Buch umfasst das ganze erste Kriegsjahr. Das erste Jahr eines Krieges, von dem viele dachten, er würde keine sechs Tage dauern.

Ausgezeichnet mit dem Overseas Press Club Award 2023. Die L.A.-Times-Serie war für den Pulitzer Preis nominiert. Lesung mit Bildern und Gespräch. Moderation: Jakob Hoffmann, Kurator, Jugendbildungsreferent und Gründer des Kindercomicfestivals Yippie!.

Veranstaltungsbeginn

Sonntag, 24. März 2024 / 18:00
Eintritt: Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

Tickets

Reservieren Sie jetzt Karten,
einfach per Mail.

ADticket

Oder kaufen Sie Tickets direkt bei ADticket.

Nächste Veranstaltungen

  • 23/02

    Dirk Gieselmann
    Pearl Jam oder Du sollst keine gute Laune haben (KonzertLesung)

    Freitag, 23. Februar 2024 / 20:00 | Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Dirk Gieselmann ist vierzehn, als ihn der Sound von Pearl Jam umhaut. Inspiriert vom tollkühnen Mittelstufengott Bernd, genannt Bernd Cobain, hat er sich im Diepholzer  mehr...
    Freitag, 23. Februar 2024 / 20:00

    Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Text
  • 29/02

    Emma Braslavsky
    Erdling

    Donnerstag, 29. Februar 2024 / 20:00 | Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Emma Erdling ist notorisch pleite. Nur dank der Unterstützung ihrer kinderlosen Großtante konnte sie sich als Privatdetektivin unter dem Pseudonym »Andreas von Erdling«  mehr...
    Donnerstag, 29. Februar 2024 / 20:00

    Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Text
  • 09/03

    The LOKAL Listener
    Gregor Praml trifft Cool Aid

    Samstag, 9. März 2024 / 20:00 | Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Ganz egal, ob die Nachmittagssonne den Balkon in orangefarbenes Licht taucht oder die Discokugel gerade aufgegangen ist und in die Nacht hinaus scheint. Egal, ob jetzt  mehr...
    Samstag, 9. März 2024 / 20:00

    Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Ton

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.