Zum Hauptinhalt springen
02/05

Mareike Wiening Quintett
„Reveal“-Tour

Ton
Mareike Wiening Quintett (c) Luke Marantz
Mareike Wiening (c) Lukas Diller

„Reveal“ heißt das neue Programm der deutschen Schlagzeugerin Mareike Wiening und ihres US-amerikanischen Quintetts, mit dem sie 2022 beim Deutschen Jazzpreis als Band des Jahres nominiert war. Inspiriert ist die Musik nicht nur von den Einflüssen des Big Apple, sondern auch von Wienings früherer Lebensstation Skandinavien. Ein subtiles, melodiefreudiges Gesamtkunstwerk voller nuancen- und variantenreicher Klanggedichte, mal kammermusikalisch, mal spielerisch tänzelnd im Walzer, dann wieder zupackend mit groovenden Improvisationen.

Der musikalische Dialog zwischen Solist*in und Begleitung ist dabei ein weiteres Merkmal der Band: Das Geben und Nehmen, die emotionale Reaktion oder die kreative Überraschungen, entstehend spontan und aus dem Moment heraus. Die mehrfach ausgezeichnete Musikerin hat viele Jahre in New York gelebt und sich dort in der Jazzszene etabliert. Auf der Bühne stand sie u.a. mit John Zorn, Ben Wendel oder Dan Tepfer. Konzerte führten sie durch ganz Europa, Nord- und Südamerika. Die gebürtige Fränkin lebt heute in Köln und ist Dozentin für Schlagzeug an der Musikhochschule in Zürich.

Mit: Rich Perry (Tenorsaxofon), Glenn Zaleski (Klavier), Alex Goodman (Gitarre), Jakob Dreyer (Bass) und Mareike Wiening (Schlagzeug, Komposition).

In Zusammenarbeit mit der Jazz-Initiative Frankfurt.

Veranstaltungsbeginn

Donnerstag, 2. Mai 2024 / 19:30
Eintritt: Solidarisches Preissystem mit 25 Euro (Förderpreis), 20 Euro (regulärer Preis), 15 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

Tickets

Reservieren Sie jetzt Karten,
einfach per Mail.

ADticket

Oder kaufen Sie Tickets direkt bei ADticket.

Nächste Veranstaltungen

  • 15/04

    Judith Vanistendael
    Atan von den Kykladen (Graphic Novel)

    Montag, 15. April 2024 / 19:30 | Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Atan lebt vor etwa viertausendfünfhundert Jahren auf den Kykladen, einer griechischen Inselgruppe. Der stille, introvertierte Junge hat eine außergewöhnliche Begabung für  mehr...
    Montag, 15. April 2024 / 19:30

    Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Text
  • 18/04

    Vævictis Debattierclub
    Das Debattenduell

    Donnerstag, 18. April 2024 / 19:30 | 8 Euro (ermäßigt: 5 Euro)
    Spontaner Wortwitz verleiht diesem Wettkampf der besten Redner seinen sportlichen Charme. Vier Teams debattieren über aktuelle, satirisch beleuchtete Themen und stellen  mehr...
    Donnerstag, 18. April 2024 / 19:30

    8 Euro (ermäßigt: 5 Euro)

    Thema
  • 19/04

    Fest zur (Wieder)Eröffnung
    Mit Jan Cönig, FÄZZ, Leon Joskowitz, Gastone, FEE., Mehmet Leon Capar u.a. & einer Kunst-Versteigerung

    Freitag, 19. April 2024 / 19:00 | Solidarisches Preissystem mit 50 Euro (Förderpreis), 25 Euro (regulärer Preis), 15 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Feiern Sie mit uns die (Wieder)Eröffnung der Romanfabrik und erleben Sie unser Haus, so wie wir es nun aufgestellt haben. Freuen Sie sich mit uns auf zahlreiche  mehr...

      ausverkauft

    Freitag, 19. April 2024 / 19:00

    Solidarisches Preissystem mit 50 Euro (Förderpreis), 25 Euro (regulärer Preis), 15 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Thema

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.