Zum Hauptinhalt springen
02/05

Lukas Bärfuss
Die Krume Brot

Text
Lukas Bärfuss
(c) Lea Meienberg

Als ob ein Fluch über dieser Familie läge! Lukas Bärfuss erzählt in Die Krume Brot (Rowohlt) über drei italienische Generationen, zwei Kriege und eine terroristische Welle hinweg, wie Großvater, Vater und Enkelin sich immer wieder gegen ihr Schicksal aufbäumen und immer wieder daran scheitern.

Findet die Enkelin Adelina einen Ausweg? – Die Migrantin arbeitet in einer Schweizer Fabrik, als sie sich 1973 nach kurzer Ehe allein mit einem Kind wiederfindet. Ihr Kind wird entführt. Sie findet Zuflucht in einer Mailänder Kommune, soll dafür den Boten spielen. Sie hat keine Ahnung, was in den Koffern ist, die sie über die Grenze bringt. Ein atemloser Roman über die unsteten Wechselfälle des Lebens, eingewoben in die italienische Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Lukas Bärfuss, 1971 in Thun geboren, ist weltweit gespielter Stückeschreiber, Romancier, streitbarer Publizist und Büchner-Preisträger sowie Ankläger des Schweizer Biedersinns. Moderation: Ruthard Stäblein

Veranstaltungsbeginn

Dienstag, 2. Mai 2023 / 20:00
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro

Nächste Veranstaltungen

  • 28/05

    „Ja, wir waren…jung, sehr jung und wirklich jung“
    Birgitta Assheuer & Wolfram Koch lesen aus dem Briefwechsel zwischen Käthe Kollwitz & Gerhart Hauptmann anlässlich der Ausstellung „KOLLWITZ“ im Städel Museum

    Dienstag, 28. Mai 2024 / 19:30 | Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Käthe Kollwitz (1867-1945, Grafikerin, Malerin und Bildhauerin) und Gerhart Hauptmann (1862-1946, Dramatiker und Schriftsteller) waren prägende Künstlerpersönlichkeiten  mehr...
    Dienstag, 28. Mai 2024 / 19:30

    Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Text
  • 29/05

    Éric Plandé UNIT
    The Feeling Never Stops

    Mittwoch, 29. Mai 2024 / 19:30 | Solidarisches Preissystem mit 25 Euro (Förderpreis), 20 Euro (regulärer Preis), 15 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Der Jazzpianist Bob Degen hat sich von dem französischen Tenorsaxofonisten Éric Plandé überreden lassen, bei einem besonderen Projekt das Stunt-Double eines anderen  mehr...
    Mittwoch, 29. Mai 2024 / 19:30

    Solidarisches Preissystem mit 25 Euro (Förderpreis), 20 Euro (regulärer Preis), 15 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Ton
  • 01/06

    Dj Alexander Antonakis & Dj Sportwagen
    Soulfood Dance Night

    Samstag, 1. Juni 2024 / 21:30 | 12,00 Euro (nur Abendkasse)
    Die Soulfood Dance Night ist Frankfurts beliebteste Funk, Soul & Disco Party. Seit 2010 verwöhnen die Resident DJs Mr. Brown und Sportwagen die Fans von Soul, Funk, Disco  mehr...
    Samstag, 1. Juni 2024 / 21:30

    12,00 Euro (nur Abendkasse)

    Ton

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.