Zum Hauptinhalt springen
16/02

Håkon Kornstad Trio
For You Alone

Ton
Kornstad Trio
(c) Erik Buros / STUDIO B13

DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT!

Håkon Kornstad hatte schon eine beachtliche Karriere als Jazzsaxofonist vorzuweisen, als Solist und in Bands. Er brachte mehrere Alben heraus, die mit dem norwegischen Grammy ausgezeichnet wurden und international große Anerkennung für innovative Spieltechniken und warmen Sound fanden. Und dann? Begann er eine neue Laufbahn als Opernsänger! 10 Jahre später ist er einer von Norwegens gefragtesten klassischen Tenören mit mehreren Opernrollen im Repertoire und der Zusammenarbeit mit einigen Orchestern und Dirigenten.

Ungeachtet dessen ist es aber sein eigenes musikalisches Projekt, das ihn noch einen Schritt weiterbringt. Im Kornstad Trio finden sich neben Håkon zwei extrem vielseitige und profilierte Improvisationsmusiker: der Akkordeonist Frode Haltli und Mats Eilertsen am Kontrabass. Das Repertoire der Band besteht nicht aus den herkömmlichen Elementen des Modern Jazz, jedes Konzert nimmt die Zuhörer auf eine neue, andersartige Reise voller Freiheit und Wärme mit, für Jazzfans ebenso wie für Opernliebhaber und alle diejenigen, die einfach die Lebendigkeit in der Musik lieben. Diese Musik ist ständig in Bewegung, sie sprudelt vor Ideen, die Calls and Responses klingen nach Avantgardejazz.

Mit: Håkon Kornstad (Saxophon), Frode Haltli (Akkordeon), Mats Eilertsen (Kontrabass).

„Wieder einmal wird das weite Feld zwischen klassischen romantischen Liedern und skandinavischem Jazz auf überraschende und originelle Weise erkundet.“ (Johnny’s Garden, NL)

In Zusammenarbeit mit der Jazzinitiative Frankfurt.

Veranstaltungsbeginn

Freitag, 16. Februar 2024 / 20:00
Eintritt: Solidarisches Preissystem mit 25 Euro (Förderpreis), 20 Euro (regulärer Preis), 15 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

Nächste Veranstaltungen

  • 18/06

    Adeline Dieudonné
    Bleib

    Dienstag, 18. Juni 2024 / 19:30 | Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Nach dem Bestseller Das wirkliche Leben hat die belgische Schriftstellerin Adeline Dieudonné mit Bleib (dtv) einen neuen Roman geschrieben. Darin verbringen eine Frau und  mehr...
    Dienstag, 18. Juni 2024 / 19:30

    Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Text
  • 20/06

    Vævictis Debattierclub
    Das Debattenduell

    Donnerstag, 20. Juni 2024 / 19:30 | 8 Euro, ermäßigt 5 Euro
    Spontaner Wortwitz verleiht diesem Wettkampf der besten Redner seinen sportlichen Charme. Vier Teams debattieren über aktuelle, satirisch beleuchtete Themen und stellen  mehr...
    Donnerstag, 20. Juni 2024 / 19:30

    8 Euro, ermäßigt 5 Euro

    Thema
  • 28/06

    FÄZZ am Freitag
    FÄZZ feat Oliver Leicht & Oliver Rubow

    Freitag, 28. Juni 2024 / 19:30 | Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    „FÄZZ am Freitag" geht in die nächste Runde! Die vielseitige und durch das Frankfurter Jazz-Stipendium unterstützte Konzertreihe des Frankfurt Jazz Collectives lädt zum  mehr...
    Freitag, 28. Juni 2024 / 19:30

    Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Ton

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.