Zum Hauptinhalt springen
21/04

Jaan Bossier Quartett
Echo

Ton
Jaan Bossier Quartett
(c) Marie-Luise Nimsgern

Das Jaan Bossier Quartett nimmt sein Publikum mit auf eine wunderbare musikalische Reise. Tradition, Klassik, Experiment und Jazz verschmelzen zu einem eigenen, energetischen Gesamtsound voller unerhörter Melodien, die vom Fremden erzählen und davon, welches Echo diese Begegnungen in uns erzeugen.

Die Musik von Jaan Bossier ist von persönlichen Begegnungen oder Lektüren inspiriert. Die musikalischen "Echos" im neuen Programm beziehen sich zum Beispiel auf Franz Kafka Das Schloss, Haruki Murakami Kafka am Strand und Ilija Trojanow Der Weltensammler.

Jaan Bossier spielt in mehreren Orchestern, ist Klarinettist im Ensemble Modern und Professor für Bläserkammermusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Mit: Jaan Bossier (Klarinetten, Komposition), Megumi Kasakawa (Bratsche), Gwen Cresens (Akkordeon) und Axel Ruge (Kontabass).

Veranstaltungsbeginn

Freitag, 21. April 2023 / 20:00
Eintritt: 20 Euro (ermäßigt 15 Euro)

Nächste Veranstaltungen

  • 18/06

    Adeline Dieudonné
    Bleib

    Dienstag, 18. Juni 2024 / 19:30 | Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    Nach dem Bestseller Das wirkliche Leben hat die belgische Schriftstellerin Adeline Dieudonné mit Bleib (dtv) einen neuen Roman geschrieben. Darin verbringen eine Frau und  mehr...
    Dienstag, 18. Juni 2024 / 19:30

    Solidarisches Preissystem mit 14 Euro (Förderpreis), 9 Euro (regulärer Preis), 6 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Text
  • 20/06

    Vævictis Debattierclub
    Das Debattenduell

    Donnerstag, 20. Juni 2024 / 19:30 | 8 Euro, ermäßigt 5 Euro
    Spontaner Wortwitz verleiht diesem Wettkampf der besten Redner seinen sportlichen Charme. Vier Teams debattieren über aktuelle, satirisch beleuchtete Themen und stellen  mehr...
    Donnerstag, 20. Juni 2024 / 19:30

    8 Euro, ermäßigt 5 Euro

    Thema
  • 28/06

    FÄZZ am Freitag
    FÄZZ feat Oliver Leicht & Oliver Rubow

    Freitag, 28. Juni 2024 / 19:30 | Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)
    „FÄZZ am Freitag" geht in die nächste Runde! Die vielseitige und durch das Frankfurter Jazz-Stipendium unterstützte Konzertreihe des Frankfurt Jazz Collectives lädt zum  mehr...
    Freitag, 28. Juni 2024 / 19:30

    Solidarisches Preissystem mit 20 Euro (Förderpreis), 15 Euro (regulärer Preis), 10 Euro (Minimalpreis), 6 Euro (Schüler*innen + Studierende)

    Ton

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.