Zum Hauptinhalt springen
25/10

Susan Arndt & Chantal Louis
Sex und Gender (Frankfurter Debatten II)

Thema
Susan Arndt
Susan Arndt
Chantal Louis
Chantal Louis (c) Bettina Flitner

Präsenzveranstaltung und kostenloser Livestream.

Es gibt derzeit eine gesellschaftliche Debatte um die Frage, ob das biologische Geschlecht oder das soziale Geschlecht, ob Sex oder Gender, zum politischen Prinzip erhoben wird. Diese Diskussion entscheidet nicht nur über die Zukunft der Frauenrechte, sondern greift tief in unser Verständnis des Menschen und der rechtlichen Verfaßtheit unserer Gesellschaft ein.

Ein jüngeres Beispiel für das Konfliktpotential ist die Ausladung einer Biologin an der Humboldt-Universität Berlin von einem Vortrag, in dem sie über die zwei biologischen Geschlechter sprechen wollte.

Susan Arndt ist Professorin für Englische Literaturwissenschaft und Anglophone Literatur an der Universität Bayreuth und forscht zu Postkolonialität und Feminismus. Chantal Louis ist seit 1994 Redakteurin bei der Zeitschrift „Emma“ und gab dieses Jahr gemeinsam mit Alice Schwarzer ein Buch mit dem Titel Transsexualität. Was ist eine Frau? Was ist ein Mann? heraus. Moderation: Katrin Seibold.

Die Reihe „Frankfurter Debatten“ wird gefördert von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, dem Kulturamt Frankfurt und dem Kulturfonds Frankfurt-RheinMain. In Kooperation mit hr2-kultur.

 

Veranstaltungsbeginn

Dienstag, 25. Oktober 2022 / 20:00
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 7 Euro)

Kartenreservierung

Reservieren Sie jetzt Karten,
einfach und unkompliziert per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

Nächste Veranstaltungen

  • 04/10

    Jo van Nelsen
    Bubikopf und Bleistift. Grammophonlesung

    Dienstag, 4. Oktober 2022 / 20:00 | 15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)
    1918 bekamen die deutschen Frauen erstmals das Wahlrecht, viele verblieben in den Berufen, in denen sie für die im Krieg stehenden Männer eingesprungen waren. Sie waren  mehr...
    Dienstag, 4. Oktober 2022 / 20:00

    15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

    Text
  • 11/10

    Dana Grigorcea
    Die nicht sterben

    Dienstag, 11. Oktober 2022 / 20:00 | 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)
    Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Studium in Paris in die Kleinstadt B. bei Transsilvanien zurück. Hier verbrachte sie in der Villa ihrer großbürgerlichen  mehr...
    Dienstag, 11. Oktober 2022 / 20:00

    7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

    Text
  • 13/10

    Paul Ingendaay
    Der lange Marsch des Rafael Chirbes (Gastland Spanien I)

    Donnerstag, 13. Oktober 2022 / 20:00 | 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)
    Der spanische Romancier und Essayist Rafael Chirbes (1949-2015) hat in seinen Romanen immer wieder die Ära des Franquismus thematisiert. Anläßlich des Erscheinens der  mehr...
    Donnerstag, 13. Oktober 2022 / 20:00

    7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

    Text

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.