Zum Hauptinhalt springen
26/10

Jean-Philippe Toussaint
Die Gefühle

Text
Jean-Philippe Toussaint
(c) Joachim Unseld

Der Held des Romans, ein Zukunftsforscher namens Jean Detrez, arbeitet für die Europäische Kommission in Brüssel. Detrez nimmt an einer Tagung in England teil, auf dem unter anderem alte Papiere, welche die Brexit-Hypothese behandelt hatten, noch einmal diskutiert wurden.

Mit einem feinen Gespür für Tragik und Komik erzählt der belgische Romancier Toussaint aus dem beruflichen und privaten Leben seines Helden. Gerade im Privatleben geschehen immer wieder nicht vorhersehbare Dinge. So fiel der Trennungstag von seiner Frau auf den 23. Juni 2016, auf den Tag, an dem in Großbritannien über den Brexit abgestimmt wurde.

Die Gefühle (Frankfurter Verlagsanstalt; ‚Les Émotions‘, Éd de Minuit) ist der zweite Band einer Trilogie, die mit Der USB-Stick begann. Der Frankfurter Schauspieler und Regisseur Stéphane Bittoun liest aus der deutschen Übersetzung von Joachim Unseld.

Gefördert von Wallonie-Brüssel International. In Zusammenarbeit mit dem Institut franco-allemand IFRA / Institut français Frankfurt.

Veranstaltungsbeginn

Dienstag, 26. Oktober 2021 / 20:00
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 7 Euro)

Nächste Veranstaltungen

  • 02/12

    J|SOUND
    Loose Tongue

    Donnerstag, 2. Dezember 2021 / 20:00 | 15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)
    DAS KONZERT MUSS AUS KRANKHEITSGRÜNDEN LEIDER ABGESAGT WERDEN. ES WIRD INS NÄCHSTE JAHR VERSCHOBEN. EIN NEUER TERMIN IST IN PLANUNG. Schon kurz nach der Gründung erhielt  mehr...

      ABGESAGT

    Donnerstag, 2. Dezember 2021 / 20:00

    15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

    Ton
  • 07/12

    Georg Klein
    Bruder aller Bilder

    Dienstag, 7. Dezember 2021 / 20:00 | 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)
    Der aus Augsburg stammende Autor Georg Klein spielt in seinem jüngsten Roman Bruder aller Bilder (Rowohlt) zunächst mit Lokalkolorit: Das alte Fußballstadion des FC  mehr...
    Dienstag, 7. Dezember 2021 / 20:00

    7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

    Text
  • 09/12

    DDLW (Delius-Dell-Lillinger-Westergaard)
    Jazz

    Donnerstag, 9. Dezember 2021 / 20:00 | 20 Euro (ermäßigt: 15 Euro)
    Das Quartett Delius Dell Lillinger Westergaard verbindet energetisches Spiel mit struktureller Durchführung, kompositionale Materialien werden in real-time permanent neu  mehr...

      ausverkauft

    Donnerstag, 9. Dezember 2021 / 20:00

    20 Euro (ermäßigt: 15 Euro)

    Ton

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.