Zum Hauptinhalt springen
28/10

Degen, Bründl, Cremer & Lakatos
Chords on End – Frankfurt Sound Revisited

Ton
Bob Degen
Bob Degen (c) Gerhard Richter
Manfred Bründl
Manfred Bründl (c) Guido Werner
Thomas Cremer
Thomas Cremer (c) Natalie Färber
Tony Lakatos
Tony Lakatos (c) Gerhard Richter

Der Abend ist dem Frankfurter Jazz-Sound der 1950er- und 1960er-Jahre gewidmet und führt ihn weiter in die Jetztzeit. Die Heinz Sauer-Komposition „Chords on End“ (1983) steht exemplarisch für dieses Projekt, eine Hommage und Verneigung vor den Granden des frühen Frankfurter Jazz und dem damit assoziierten einzigartigen Frankfurter Klang jener Zeit.

Die Musiker des Abends sind durch ihr langjähriges gemeinsames Musizieren untrennbar verbunden mit den diese Periode prägenden Musikerpersönlichkeiten, zu denen neben Heinz Sauer vor allem Albert Mangelsdorff, Attila Zoller, Peter Trunk, Hans Koller und Günter Lenz zählen. Musikalisch angereichert werden die Werke durch Fragmente aus dem Archiv des hessischen Rundfunks, wodurch ein einzigartiges Klangdokument entsteht.

Mit: Bob Degen (Klavier), Manfred Bründl (Kontrabaß), Thomas Cremer (Schlagzeug) & special guest Tony Lakatos (Saxophon).

In Zusammenarbeit mit dem Hessischen Rundfunk und der Jazz-Initiative Frankfurt.

Veranstaltungsbeginn

Freitag, 28. Oktober 2022 / 20:00
Eintritt: 20 Euro (ermäßigt: 15 Euro)

Kartenreservierung

Reservieren Sie jetzt Karten,
einfach und unkompliziert per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

Nächste Veranstaltungen

  • 04/10

    Jo van Nelsen
    Bubikopf und Bleistift. Grammophonlesung

    Dienstag, 4. Oktober 2022 / 20:00 | 15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)
    1918 bekamen die deutschen Frauen erstmals das Wahlrecht, viele verblieben in den Berufen, in denen sie für die im Krieg stehenden Männer eingesprungen waren. Sie waren  mehr...
    Dienstag, 4. Oktober 2022 / 20:00

    15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

    Text
  • 11/10

    Dana Grigorcea
    Die nicht sterben

    Dienstag, 11. Oktober 2022 / 20:00 | 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)
    Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Studium in Paris in die Kleinstadt B. bei Transsilvanien zurück. Hier verbrachte sie in der Villa ihrer großbürgerlichen  mehr...
    Dienstag, 11. Oktober 2022 / 20:00

    7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

    Text
  • 13/10

    Paul Ingendaay
    Der lange Marsch des Rafael Chirbes (Gastland Spanien I)

    Donnerstag, 13. Oktober 2022 / 20:00 | 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)
    Der spanische Romancier und Essayist Rafael Chirbes (1949-2015) hat in seinen Romanen immer wieder die Ära des Franquismus thematisiert. Anläßlich des Erscheinens der  mehr...
    Donnerstag, 13. Oktober 2022 / 20:00

    7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

    Text

Alle laufenden Veranstaltungen finden sie in Sie in der Programmübersicht.