Jo van Nelsen
(c) Jan Kocovski

»AUSVERKAUFT! Jo van Nelsen & Bernd Schmidt«
„Rosemarie“ von Erich Kuby. Lesung & Chansons der 50er Jahre (Frankfurt liest ein Buch)
Text

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Der Journalist Erich Kuby schrieb mit Rosemarie. Des deutschen Wunders liebstes Kind seinen einzigen Roman. Er erzählt von der berühmtesten Edelprostituierten der Bundesrepublik: Rosemarie Nitribitt. Mit ihrem teuren Cabrio war sie in der Wirtschaftsmetropole Frankfurt stadtbekannt. Ihre Ermordung im Herbst 1957 sorgte für einen Skandal: Wusste sie zu viel? War es einer ihrer Kunden aus den Kreisen der Bosse und Banker?

Ja, jetzt kommt das Wirtschaftswunder! Der Frankfurter Musikkabarettist Jo van Nelsen und sein Pianist Bernd Schmidt präsentieren Kabarettchansons der 50er Jahre im Dialog mit Erich Kubys Roman Rosemarie. Autoren wie Günter Neumann, Martin Morlock, Georg Kreisler, Friedrich Hollaender und Erich Kästner nahmen das deutsche Wirtschaftswunder musikalisch unter die Lupe und demontierten es auf den Kleinkunstbühnen der jungen Bundesrepublik. Am Klavier: Bernd Schmidt.

Ein Programm zu Frankfurt liest ein Buch 2020.

 

Dienstag, 27. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten,
einfach und unkompliziert per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück