Nils Brunschede

»Nils Brunschede«
Radio Goldhund
Ton

Bereits 2018 war der Frankfurter Chansonnier Nils Brunschede mit seinem Programm „Atlantis“ in der Romanfabrik zu Gast – zur Freude des Publikums, das seine Mischung aus komischen Liedern, Ansagen und Kurzfilmen damals sehr guthieß. Seither hat er neue Songs geschrieben und war besonders in der Zeit der Quarantäne sehr fleißig. Wieder mit dabei ist sein treuer Begleiter und Mitarbeiter Goldhund, Theaterpädagoge und Songschreiber eigenen Ranges.

 

 

Gemeinsam präsentieren die beiden Lieder über Agnostiker, die universellen Vorzüge von Remoulade, kleine Dinosaurier und „Tennis mit dem Bruder von Helmut Kohl“. Alle Lieder werden von Brunschede selbst am Klavier begleitet und sind garantiert coronabezugsfrei. Für Freundinnen und Freunde von Lakonie, absurdem Humor und wirklich schönen Melodien ist dieser Abend sehr empfehlenswert.

 

 

Nils Brunschede ist Autor und Musikkabarettist. Er wurde 1991 in Bochum geboren und lebt seit 2011 in Frankfurt am Main. Goldhund lebt und arbeitet als Musik- und Theaterpädagoge in Frankfurt am Main.

Donnerstag, 22. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten,
einfach und unkompliziert per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück