Michael Quast
(c) Dominic Reichenbach

»AUSVERKAUFT! Hegel & Hegel. Ein Stück von Otto A. Böhmer«
Michael Quast und Michael Hohmann
Text

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Der bei Frankfurt lebende Romancier, Biograph und Essayist Otto A. Böhmer hat aus Anlaß des 250. Geburtstages von Georg Wilhelm Friedrich Hegel (*27. August 1770) ein szenisches Stück geschrieben. Böhmer beleuchtet darin Hegels Schulzeit, Szenen aus dem Tübinger Stift und Momente seiner Hauslehrertätigkeit in Bern. Insbesondere eine Wanderung mit Hauslehrerkollegen von Bern durch die Alpen bis zur Rhône bietet dem Autor manche Szene, in der er Hegels Verhältnis zur Natur untersucht und dann, mittels einer negativen Dialektik, seinen Weg zum absoluten Geist nachgeht.

Interessant ist Böhmers Augenmerk auf seine Anlage zur Langsamkeit, seinen Charakter des Spätentwicklers. Auch Hegels freundschaftliches Verhältnis zu Hölderlin wird beleuchtet, der, schon als Hauslehrer für die Gontards in Frankfurt tätig, für seinen herbeigesehnten Kollegen eine Stelle in Frankfurt besorgt.

Es lesen Michael Quast und Michael Hohmann.

 

Dienstag, 13. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 7 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten,
einfach und unkompliziert per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück