Josephine Davies Trio
(c) Rob Blackham

»Satori«
In the corners of clouds
Ton

Die britische Saxophonistin Josephine Davies steht mit ihrem genreübergreifenden Jazz-Trio Satori an vorderster Front der britischen Jazzszene. Das Wort Satori entstammt der buddhistischen Lehre und bedeutet, im Augenblick präsent zu sein, dabei den Alltag auszublenden.Mit ihrem Trio sucht die Künstlerin ihrer Liebe zur japanischen Lebensphilosophie einen persönlichen Ausdruck zu geben. Der Titel ihres neuen Albums – In the Corners of Clouds (Whirlwind Recordings) – weist darauf hin.

Das Trio wurde 2016 mit zwei Größen des britischen Jazz, Schlagzeuger Paul Clarvis und Bassist Dave Whitford, gegründet. Ganz ohne Akkordinstrument schafft dieser Ansatz eine neue Ebene für eigene kreative Experimente und den einzigartigen Klang des Trios. 2018 kehrte Satori ins Studio zurück, diesmal mit dem Schlagzeuger James Maddren.

In Zusammenarbeit mit der Jazzinitiative Frankfurt.

Donnerstag, 03. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück