Monika Rinck
Gene Glover Agentur Focus

»Monika Rinck«
Alle Türen. Gedichte
Text

Sind sie auf oder geschlossen, die Türen? Die Operette würde immer behaupten: sie sind beides. Sie finden dort Flügeltüren, Tunnel und Tapetentüren, spukhafte Geistertüren und die Türen, die sich in der Welle auftun, um einen zu verschlingen und an ganz anderer Stelle abzuliefern. Nicht zu schweigen: von den Türen, die auf die Bühne gehen, Dielen, bevölkert mit Füchsen und Faunen.

Rinck lenkt ihre Aufmerksamkeit auf die Frau als Mensch, die Unbeständigkeit der Wilden Seele, die Grand-Duchesse von Gerolstein, die allgegenwärtige Groteske der Grenzen. Im Hintergrund sind die betörenden und mitreißenden Weisen aus der manischen Feder Jacques Offenbachs zu vernehmen. Doch bei aller Ausgelassenheit geht es ihr um die Grenze, den Ausschluß, das Wegerecht, die freie und die versperrte Passage. So ist Alle Türen (kookbooks) eine tiefe Verbeugung vor Jacques Offenbach, der im Jahr 2019 seinen 200. Geburtstag feiert.

Monika Rinck ist ebenso als Übersetzerin und als Liedtexterin tätig. Zuletzt erhielt sie den Kleist-Preis (2015) und den Ernst Jandl-Preis (2017).

Dienstag, 07. Mai / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück