Alexandra Lehmler
(c) Felix Groteloh

»Alexandra Lehmler Quartett«
Sans Mots
Ton

Alexandra Lehmler, Trägerin des Jazzpreis Baden-Württemberg 2014 und Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg, ist eine der Vorzeigemusikerinnen der deutschen Szene. Das neue Quartett, mit dem die Mannheimer Saxophonistin Alexandra Lehmler Sans Mots, ihre neue CD einspielte, ist handverlesen. Sie hatte die Gelegenheit, eine Wunschformation zusammenzustellen, und heraus kam ein deutsch-französisches, paritätisch besetztes Quartett.

Einerseits klöppelt der Vibraphonist Franck Tortiller und trommelt der Schlagzeuger Patrice Héral, andererseits bläst Alexandra Lehmler die verschiedensten Saxophone und Matthias Debus zupft eifrig seinen Kontrabaß. Da die letzteren ein Paar sind, verstehen sie sich wohl wortlos – sans mots. Diese Band ist ein Spiegel der musikalischen Persönlichkeit von Alexandra Lehmler: feurig, energisch, wandlungsfähig, mit vollem Herzen gebunden an die Sinnlichkeit von Groove und Melodie und auf eine sehr zeitgenössische Art zeitlos.

Donnerstag, 24. Januar / 20.00 UHR 
Eintritt: 20 Euro (ermäßigt: 15 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück