Jan Wagner
(c) Villa Massimo

»Tristan Marquardt, Jan Wagner, Durs Grünbein & Kerstin Preiwuß«
Die Kunst des Minnesangs
Text

Tristan Marquardt und Jan Wagner sind die Herausgeber einer Anthologie des Deutschen Minnesangs, ein Liebesbekenntnis zeitgenössischer Dichter an ihre Kollegen aus dem Mittelalter. In Übertragungen der Dichter und Kenner der mittelalterlichen Literatur entstand ein Werk, in dem unverstellt diese Liebesliteratur auf uns Leser zukommt, als wäre sie von heute. Denn „Kann mir einer sagen, was Liebe ist?“, fragte sich schon Walther von der Vogelweide.

Marquardt und Jan Wagner (Büchnerpreisträger) tragen gemeinsam mit Durs Grünbein (Büchnerpreisträger) und Kerstin Preiwuß ihre Übersetzungen vor und sprechen über ihre Erfahrungen. Unmögliche Liebe. Die Kunst des Minnesangs in neuen Übertragungen erschien bei Hanser.

Dienstag, 27. November / 20.00 UHR 
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 7 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück