Christoph Meckel
(c) Stefan Maas

»Christoph Meckel & Martina Hanf«
Bildpost
Text

100 Briefe und Postkarten aus sechs Jahrzehnten Künstlerleben zeugen in dem aufwendig gestalteten Band bildpost (Gutleut Verlag) von der Liebe Christoph Meckels (geb. 1935) zum künstlerischen Spiel mit Sprache und Bild. Der bedeutende Autor und Künstler, der am 10. Mai 2018 den Johann Peter Hebel-Preis erhielt, gewährt darin sehr persönliche Einblicke in jenen Bereich seines großen Werks, der dem Blick der Öffentlichkeit bislang verwehrt blieb.

Er enthält Faksimiles von Originalbriefen an Freunde und Bekannte, in denen sich das geschriebene Wort und gezeichnete Bild oft sinnbildhaft ineinander spiegeln. Um Transkriptionen der kalligraphisch anmutenden Schrift ergänzt, erweist sich der Band mit seinen Farb- und Schwarzweiß-Zeichnungen als wertvolles Zeitzeugnis eines großen Dichter- und Künstlerlebens.

Es lesen Martina Hanf (Herausgeberin) und Michael Wagener (gutleut verlag) in Anwesenheit von Christoph Meckel.

Dienstag, 30. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück