Kathleen Morgeneyer
(c) Katja Strempel

»Kathleen Morgeneyer & Clara Gervais«
Paul Celan – Atemwende
Text

Die Berliner Schauspielerin Kathleen Morgeneyer hat gemeinsam mit der Musikerin Clara Gervais einen Paul Celan gewidmeten Abend konzipiert. Es wird eine Auswahl aus dem 1967 erschienenen sechsteiligen Gedichtzyklus Atemwende gelesen. Dazu hat Clara Gervais, Mitglied des Solistenensemble Kaleidoskop, eigens Musik für Kontrabaß geschrieben.Der lyrisch-musikalische Vortrag verwendet 22 der sechzig Gedichte der Atemwende und wird begleitet von Textprojektionen.

Paul Celan (1920-1970) verfaßte die Verse für seinen 7. Gedichtband zwischen den Jahren 1963 und 1965. Der aus Rumänien stammende Dichter und Holocaust-Überlebende über die deutsche Gegenwartslyrik 1958: „Ihre Sprache ist nüchterner, faktischer geworden, sie mißtraut dem ‚Schönen’.“

Rezitation: Kathleen Morgeneyer, Komposition und Kontrabaß: Clara Gervais.

Mit einer Einführung von Klaus Reichert, der Paul Celan persönlich kannte und die Erstausgabe der Atemwende (1967, Suhrkamp) betreute.

Dienstag, 23. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 7 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück