Antonella Lattanzi
(c) Valeria Azzali

»Antonella Lattanzi«
Noch war es Nacht (Romanfabrik International)
Text Romanfabrik International

Es ist der dritte Geburtstag von Mara, der Tochter von Carla und Vito. Vito war der einzige Mann in Carlas Leben. Sie haben sich sehr geliebt, aber Vitos Liebe war obsessiv, gewalttätig. Ein Lächeln, ein zu kurzes Kleid haben gereicht, damit Vito sie schlug. Erst als die älteren beiden Kinder, Nicola und Rosa, groß genug waren, um das Haus zu verlassen, hat Carla es geschafft, sich zu trennen und mit der jüngsten Tochter Mara auszuziehen. Aber Vito hört nicht auf, sie zu verfolgen, ihr zu drohen. Noch war es Nacht erscheint bei Kindler.

Antonella Lattanzi wurde 1979 in Bari geboren und studierte Literatur in Rom. Sie arbeitet als Drehbuchautorin für das Kino und ist für ihr Werk mit diversen Preisen ausgezeichnet worden.

Moderation: Dr. Elettra de Salvo. Deutsche Stimme: Michael Hohmann.

In Zusammenarbeit mit dem Istituto Italiano di Cultura Berlin, dem Italienischen Generalkonsulat Frankfurt und Italia Altrove e.V.

Mittwoch, 12. September / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück