Hausmann

»Salon Fluchtentier No. 8«
Anna Glazova, Sibylla Vričić Hausmann & Ansgar Riedißer
Text

Achtung, die Unendlichkeit naht! Lang genug nun hat es gedauert, es darf rasant zugehen – und die Acht eine liegende sein! Der Salon Fluchtentier lädt erneut eine illustre Mischung an dichterischen Stimmen ein; wir verheißen, auch Spinnen werden anwesend sein.

Anna Glazova (Russland/Deutschland) ist Dichterin, Übersetzerin und Literaturkritikerin. Sie ist Autorin von vier Lyrikbänden und übersetzt aus dem Deutschen und Englischen. Zu den von ihr übersetzten Autoren zählen Franz Kafka, Robert Walser, Unica Zürn und Paul Celan. Glazova erhielt 2013 den Andrei Bely-Lyrikpreis.

Die 1979 in Wolfsburg geborene Sibylla Vričić Hausmann lebte für mehrere Jahre in Bosnien und Herzegowina und arbeitete dort am Theater. Sie gewann 2013 den 2. Feldkircher Lyrikpreis, war Finalistin beim Literarischen März 2015 und beim Lyrikpreis München 2016. Im Mai liest sie aus dem Band 3 FALTER, der vom Haus für Poesie als eines der besten Lyrikdebüts 2017 ausgewählt wurde.

Ansgar Riedißer wurde 1998 geboren. Er war Preisträger beim „Treffen Junger Autoren“, beim „lyrix“-Bundeswettbewerb, beim „Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur“ Baden-Württemberg und erhielt den „Jugend-Lyrik Preis der Stadt Stuttgart“. Veröffentlichungen in Anthologien, zuletzt im „Jahrbuch der Lyrik 2017“.

Mittwoch, 30. Mai / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

zurück