Guadalupe Nettel
(c) Lisbeth Salas

»Guadalupe Nettel«
Nach dem Winter (Romanfabrik International)
Text Romanfabrik International

Claudio ist Lektor in einem Verlag und lebt seit vielen Jahren in New York. Cecilia studiert in Paris. Seit ihrer Kindheit in Mexiko hat sie ein besonderes Faible für Friedhöfe und liebt es, zwischen den Gräbern des Père-Lachaise spazieren zu gehen. Als Claudio und Cecilia sich über gemeinsame Freunde in Paris kennenlernen, verlieben sie sich ineinander, obwohl sie beide in andere Beziehungen verwickelt sind. Über die Distanz hinweg tauschen sie E-Mails, Gedanken aus. Doch als Cecilia nach New York fliegt, um Claudio zu besuchen, entwickelt sich ihre Beziehung ganz anders als erwartet.

Guadalupe Nettel lebt in Mecixo City und erhielt für Nach dem Winter (Blessing Verlag) den Premio Heralde de Premio und den Anna Seghers Preis.

Moderation: Corinna Santa Cruz. Der deutsche Text wird gelesen von der Schauspielerin Claude de Demo (Schauspiel Frankfurt).

In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Konsulat von Mexiko.

Freitag, 16. März / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück