Frankfurt Jazz Trio
(c) N. Färber

»20 Jahre Frankfurt Jazz Trio«
Our Favorite Things
Ton

1998 wurde das Frankfurt Jazz Trio von Thomas Cremer gegründet mit Olaf Polziehn am Klavier und Günter Lenz am Bass. 2001 kam Bassist Martin Gjakonovski in die Band. Das Trio kann auf zahlreiche Konzerte, Live-Mitschnitte beim Radio(SR, HR, Radio Bremen) sowie auf drei CD-Produktionen zurückblicken.

Waren die ersten beiden Scheiben noch eher traditionellen Themen verpflichtet, mit eigenen Sichtweisen auf Swing, dann auf Bebop, ging das Trio bei der CD No. 3 auf die Suche nach neuen und eigenen „Sounds“. Hier wurde mit rhythmischen und mit frei improvisierten Passagen experimentiert, so in den Stücken „Dead End“ (Polziehn), „M.C.T.C.“ (Cremer) und „Folk Tale“(Coleman). Das Konzept der neuen CD Frankfurt Jazz Trio 20 ist geprägt von diesen Soundvorstellungen wie von eigenen Kompositionen und Arrangements.

Mit: Olaf Polziehn (Klavier), Martin Gjakonovski (Baß), Thomas Cremer (Schlagzeug).

In Zusammenarbeit mit der Jazz-Initiative Frankfurt.

Donnerstag, 01. März / 20.00 UHR 
Eintritt: 15 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück