»Salon Fluchtentier No. 4: Kollektiv PIK 7«
Stellen Sie sich vor, Sie haben Hühner, wollen aber Rosen
Text

Der Salon Fluchtentier geht ins neue Jahr! Eingeladen sind Angelika Waniek, Martina Hefter und Ulrike Feibig, die mit gesprochenem Text, Tanz und Performance die Bühne der Romanfabrik beleben werden – im Schatten der Europäischen Zentralbank!

Das „Kollektiv Pik 7“ entwickelt Situationen, in denen Geld fließt, Geldströme stocken und Geld gänzlich abwesend ist. Geld wird angehäuft und verschenkt, Geld wird auf seine ästhetischen Qualitäten hin untersucht. Vielleicht wird am Ende des Abends jener Zustand erreicht sein, in dem sich die Welt befindet, wenn alles Geld nur noch als Erinnerung anwesend ist. Freuen wir uns auf einen Abend, der nur so im Geld schwimmt!

Text, Performance, Bühnenbild: Angelika Waniek, Martina Hefter, Ulrike Feibig; Kostüm: Ulrike Feibig; Text, fachliche Beratung: Jan Kuhlbrodt; Gestaltung Begleitheft: Andreas Töpfer; Choreographie des Tanzes von Martina Hefter: Paul Julius (Ballet Art Studio Leipzig).

Dienstag, 18. April / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 Euro (ermäßigt: 4 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück