»Alfonsina Storni (1892-1938) - Distel im Wind. Biographie«
Mit: Hildegard Elisabeth Keller & Goran Kovacevic (Romanfabrik International)
Text Romanfabrik International

In Lateinamerika ist die Lyrikerin Alfonsina Storni ein Mythos. Die gebürtige Tessinerin machte sich einen Namen als Lyrikerin, Journalistin, Rezitatorin, Theaterautorin und Schauspiel-Dozentin. Heute zählt ihr Werk zur lateinamerikanischen Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. Nach ihrem Freitod am 25. Oktober 1938 trug das Lied „Alfonsina y el mar" ihren Namen in die Welt hinaus.

Hildegard Elisabeth Keller, Kritikerin im Schweizer Fernseh-Literaturclub und Professorin an den Universitäten Zürich und Bloomington, hat über die in Europa kaum bekannte Storni ein packendes Porträt geschrieben (Limmat Verlag, Zürich).

Der Akkordeonist Goran Kovacevic ist bekannt als Solist und Kammermusiker und komponiert für Theater und Film, besonders in den Bereichen Klassik, Moderne, Balkan-Folklore, Jazz und Tango Nuevo.

Mit freundlicher Unterstützung des Argentinischen Generalkonsulats Frankfurt und von Pro Helvetia.

Mittwoch, 25. Mai / 20.00 UHR 
Eintritt: 10 Euro (ermäßigt: 7 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück