(C) Andrea de Meo

»Alaa Al-Aswani«
Der Automobilclub von Kairo (Romanfabrik International)
Text Romanfabrik International

Der in Kairo lebende Autor al-Aswani gehört zu den meistgelesenen Schriftstellern in der arabischen Welt. In seinem gerade bei S. Fischer erschienen Roman Der Automobilclub von Kairo sieht sich ein Schriftsteller von zwei Besuchern an der Haustür überrascht. Langsam dämmert ihm, daß dieses Geschwisterpaar zwei seiner Romanfiguren sind.

Der Roman beginnt im Jahr 1872 mit der Heirat van Carl und Gerda Benz in Mannheim, doch findet sich der Leser schnell in der Kairoer Gesellschaft Ende der 1940’er Jahre wieder. Im Automobilclub von Kairo treffen sich unter den surrenden Ventilatoren Paschas, Monarchen und Diplomaten. Auch der König zählt zu den Stammgästen. Den Reichen zu Diensten steht eine Armada von schlechtbezahlten, schikanierten Dienern, Kellnern und Köchen – bis sie den Aufstand proben ...

Moderation: Sandra Kegel (FAZ); deutsche Stimme Peter Schröder (Schauspiel Frankfurt).

Donnerstag, 19. November / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 € (ermäßigt: 4 €)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück