(c) Edith Visser

»Hella Haasse«
Das indonesische Geheimnis (Romanfabrik International)
Text Romanfabrik International

Herma Warner erinnert sich an ihre Kinder- und Jugendzeit im Indonesien der zwanziger und dreißiger Jahre. Als Tochter von Holländern in Batavia (Djakarta) geboren, wuchs sie dort privilegiert auf, befreundete sich mit indonesischen Mädchen und Familien, interessierte sich für deren Lebensweise und Sprache. Als junge Erwachsene muß sie erfahren, daß die politischen Verhältnisse in der niederländischen Kolonie Anfang der vierziger Jahre alles in Frage stellen, was sie bis dahin als ihre Heimat begriffen hatte.

Hella Haasse ist eine der bekanntesten niederländischen Autorinnen der Gegenwart, sie wurde 1918 in Batavia geboren und starb 2011 in Amsterdam. Das indonesische Geheimnis erschien dieses Jahr im Transit Verlag, das niederländische Original (Sleuteloog) erschien 2002 bei Querido, Amsterdam.

Moderation: Prof. Dr. Jan Konst, im Gespräch mit Adriaan van Dis, niederländischer Autor mit indonesischen Wurzeln. Deutsche Stimme: Andrea Kluitman, Ko-Übersetzerin des Romans

Mit freundlicher Unterstützung des Königreichs der Niederlande.

Samstag, 17. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 7 € (ermäßigt: 4 €)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück