»Ror Wolf zu Ehren«
Heinz Sauer, Michael Wollny und Walter Renneisen
Text Ton

Der Romancier, Dichter, Fußball-Reportagenkünstler und Collagist Ror Wolf steht für den in Deutschlands literarischer Nachkriegszeit seltenen Fall von sinnlicher Avantgarde. Viele seiner Bücher leben aus der Verbindung von Bild und Text, genauer von hochmusikalischer Prosa, die komplexe Wirklichkeiten geistvoll erfaßt, und Collagen, die surreale Phantasiewelten in uns ansprechen.

Diesen Sommer erschien beim Schöffling Verlag in der Ror Wolf Werksausgabe der Band Nummer 4 mit Prosatexten, aber auch ein überreich ausgestattetes bibliophiles Buch mit unveröffentlichten Texten und Bildern des in Mainz lebenden Künstlers: Raoul Tranchirers Notizen aus dem zerschnetzelten Leben.

Zu Ror Wolfs Freunden und Anhängern dürfen sich Heinz Sauer und Michael Wollny zählen, die ihm zu Ehren ein Jazz-Ständchen geben, aber auch der Schauspieler Walter Renneisen, der für den Funk schon Wolf-Texte einlas.

Samstag, 18. Oktober / 20.00 UHR 
Eintritt: 15 € (ermäßigt: 12 €)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück