»Brentano Ensemble«
Klang - Ausdruck - Farbe (Musikalische Dialoge)
Ton Musikalische Dialoge

Streicher des hr-Sinfonieorchesters bilden den Kern des Ensembles, das sich vor allem auf selten dargebotene, größer besetzte Streich-Kammermusik spezialisiert hat. Verstärkt durch engagierte Gäste und in variabler Zusammenarbeit stehen zudem Raritäten der Kammermusik in ungewöhnlichen Besetzungen auf dem Programm. Die Freude an der Entdeckung und Wiederentdeckung solcher kammermusikalischen Delikatessen führte die international erfahrenen und gefragten Musikerinnen und Musiker zusammen, diese Freude bildet die Wurzel einer abwechslungsreichen, für Publikum wie Künstler spannungsvollen Folge von Projekten.

Das Brentano Ensemble führt an diesem Abend von Antonin Dvořak das Quintett für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabaß, op. 77, von Wilhelm Killmayer das Nonett Per nove strumenti und von Jean Françaix das Oktett für Klarinette, Fagott, Horn und Streichquintett auf. Mit Klängen aus der böhmischen Heimat, einem musikalischen Ausdruck von Individualität und einer „musique pour le plaisir“ werden drei Komponisten verschiedenster Ansätze vorgestellt, und für den Zuhörer ist das „Plaisir“ garantiert.

Mit: Nadine Blumenstein (Violine), Ulrike Mäding (Violine), Karin Hendel (Violine), Kerstin Hüllemann (Viola), Steffen Weise (Viola), Christiane Steppan (Violoncello), Simon Backhaus (Kontrabaß), Marie-Luise Detering (Oboe), Jochen Tschabrun (Klarinette), John MacDonald (Horn) und Margaret Dudley (Fagott).

Samstag, 24. Mai / 20.00 UHR 
Eintritt: 20 Euro (ermäßigt: 12 Euro)

Reservieren Sie jetzt Karten:
Telefonisch unter 069/49084828 oder per E-Mail...

ADticket

Oder drucken Sie ihre Karten bei ADticket einfach selbst aus...

zurück